AFK Groß Gerungs - Druckansicht  
  drucken  
 
Unterabschnittsübung in Oberrabenthan (Kirchbach)
 
01_DSC_4808-Foto-HaiderChr_kl.jpg

[07.04.2019]


Am Sonntag, den 7. April 2019 fand in Oberrabenthan die jährliche Feuerwehrübung des Unterabschnittes Rappottenstein statt. Die Übung wurde von der FF Kirchbach vorbereitet und weiters nahmen Einsatzkräfte aus Lembach, Rappottenstein, Pehendorf und Roiten mit 47 Mann teil.

Als Übungsszenario wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes angenommen. Oberste Priorität hatte die Suche und Rettung einer vermissten Person unter Verwendung von schwerem Atemschutz. An diesem Tag wurde auch die Löschwasserzubringung mit Güllefässern wieder einmal speziell geübt. Dabei wurde ein Pendelverkehr von zwei Landwirten eingerichtet und das Wasser über ein faltbares Becken zu Löschangriff gefördert. Nach etwa eineinhalb Stunden waren alle vorgesehenen Aufgaben abgearbeitet und die Mannschaft nahm Aufstellung zur Nachbesprechung.

Kirchbachs Kommandant Thomas Hahn dankte für die Ausrückung und übergab das Wort an die Inspizierenden. Dazu waren Robert Liebenauer, Ernst Grünstäudl und Franz Kitzler vom Abschnittsfeuerwehrkommando Groß Gerungs anwesend. Die Beobachter analysierten den Verlauf der Übung und gaben in manchen Bereichen Vorschläge zur Optimierung im Ernstfall. Die Marktgemeinde Rappottenstein übernahm die Kosten für die anschließende Jause im Gasthaus Kapeller.

Fotograf: Christian Haider, FF Kirchbach

Am Bild: Die Feuerwehrmänner aus Kirchbach (Dominik Hahn, Franz Wagner und Walter Blüml) sorgten mit Güllefässern für die Wasserversorgung mit der FF Roiten (Johann Haghofer).

Mehr Bilder hier: https://www.flickr.com/photos/127560238@N08/sets/72157707817146165

   
    (0)  
       
 
  Datum: 05.12.2022