AFK Groß Gerungs - Druckansicht  
  drucken  
 
Preisschnapsen in Pehendorf
 
Preisschnapsen in Pehendorf [25.02.2012, Huber Günther]

Üblicherweise werden im Waldviertel in der Fastenzeit die Preisschnaps-Turniere ausgetragen. So entstand vor einigen Jahren auch die Idee, im Kreise der Freiwilligen Feuerwehr einen solchen Bewerb zu veranstalten. Die Feuerwehren Pehendorf, Roiten und Rappottenstein wechselten sich dabei jährlich in der Organisation ab. Das nun schon 5. Turnier wurde heuer am Samstag, den 25. Februar  in Pehendorf abgehalten und war auch für Nicht-Feuerwehrmitglieder zugänglich.

Zu Turnierbeginn war ein Großteil der Teilnehmerkarten bereits vergriffen und manche nutzten die Gelegenheit ihre Siegeschancen durch Kauf einer zusätzlichen Karte zu verbessern. Kurz nach 13:00 Uhr waren die ersten "Bummerl" gespielt. Runde um Runde zeigte sich wer den Umgang mit den Spielkarten am besten beherrschte bzw. auf wessen Seite das Glück stand.

Beim parallel laufenden "Rankerl-Schnapsen" konnten jene, die  bereits aus dem Turnier ausgeschieden waren, in einem freundschaftlichen Spiel ein Stück leckeres Geselchtes ergattern.

Äußerst interessant gestalteten sich die Finalspiele. Der favorisierte Vorjahressieger Ludwig Laut und seine - ebenfalls als gute Kartenspieler bekannten - Mitstreiter aus Kainrathschlag waren alle drei in die Finalrunden aufgestiegen. Schließlich hatte Johannes Schwaiger (FF Roiten) gegen Johann Grudl (Kainrathschlag) die besseren Karten und sicherte sich damit Platz 1. Dem langjährigen Besucher des Turnieres, Johann Grudl, blieb somit leider nur der 2. Platz am Stockerl. Dritter wurde Roland Stöger von der FF Pehendorf. Neben den Sachpreisen für die weiteren Platzierung von 4 bis 8 gab es für die Kameraden aus Roiten - sie waren mit den meisten Mitgliedern zum Turnier erschienen - den "Immervollen Bierkrug". Dieser darf bei allen Veranstaltungen der FF-Pehendorf im heurigen Jahr einmal gratis befüllt werden.

Kommandant Roland Stöger nahm kurz von 19:00 Uhr die Siegerehrung vor. Er überreichte die Sachpreise, bedankte sich bei den Teilnehmern für die Unterstützung der Feuerwehr und bei den Sponsoren für die großzügigen Spenden.

Es wurde auf die Turniersieger angestoßen und der Abend klang in gemütlicher Atmosphäre im Feuerwehrhaus aus.

Platzierungen:
1.    Johannes Schwaiger, FF Roiten
2.    Johann Grudl, Kainrathschlag
3.    Roland Stöger, FF Pehendorf
4.    Andreas Rathbauer, Rappottenstein
5.    Stefan Schausberger, Kainrathschlag
6.    Josef Wagner, FF Pehendorf
7.    Stefan Schausberger, Kainrathschlag
8.    Ludwig Laut, Kainrathschlag
   
    (0)  
       
 
  Datum: 16.05.2022