Jahresrückblick 2017 bei Kommando-Tagung
 
KDT_Tagung_Nov2017-FotoHuberG_kl.jpg

[Nov 2017, G. Huber]

420 Einsätze und über 9000 Mannstunden

Neigt sich das Jahr zu Ende, ist es auch für die Freiwilligen Einsatzkräfte an der Zeit Rückschau zu halten. Dazu trafen sich die Führungskräfte der Feuerwehren des Abschnittes Groß Gerungs vor einigen Wochen in Nonndorf (Groß Gerungs) zur Kommandantentagung.

Brandrat Christian Weis eröffnete die Besprechung und referierte über die wichtigsten Themen des auslaufenden Arbeitsjahres. Erfreulich ist jedenfalls, dass die Teilnahme an den Wettkämpfen wieder an Beliebtheit gewinnt und die Feuerwehrmänner und -frauen große Bereitschaft zur Weiterbildung zeigen. Immerhin sind es 6900 freiwillig geleistete Stunden, die für Übungen und Trainings aufgewendet werden. Für das schon seit Jahren etwas brisante Thema der Tauglichkeitsuntersuchung für die Atemschutzgeräteträger gibt es nun auch eine praktikable Lösung.

Der technische Ausrüstungsstand ist jedenfalls zeitgemäß hoch und der Bereich der Ausbildung wird im nächsten Jahr etwas reformiert. Dabei sollen die Ortsfeuerwehren etwas entlastet und die Grundausbildung wieder zentraler durchgeführt werden. Auch die ab Mai gültige Datenschutzgrundverordnung wird vor den Feuerwehren nicht halt machen. In Zusammenarbeit mit der ZAMAG sollen bei Unwetterkatastrophen zukünftig präzisere und kleinräumigere Vorhersagen getroffen werden können, was ein effektives Planen der Einsatzkräfte erleichtert.

Nach den Berichten der Sachbearbeiter der Resorts Atemschutz, Ausbildung, Katastrophenhilfe, EDV, Fahrzeug und Geräte, Schadstoff und Nachrichtendienst folgte eine beeindruckende Fotopräsentation über das Geschehen im Jahr 2017. Nach Abstimmung der Veranstaltungstermine und einem kurzen Finanzbericht wurde die Sitzung geschlossen.

Über die Feuerwehren des Abschnittes Groß Gerungs
Die 24 Feuerwehren der Region Groß Gerungs bringen es aktuell auf eine Mitgliederzahl von 1500. Der Anteil der Frauen ist tendenziell steigend und beläuft sich momentan auf 3 Prozent. Im Jahr 2017 wurden die Feuerwehren 420-mal alarmiert. Dabei überwiegen technische Einsätze mit einem Anteil von 88 Prozent und es gab 14 Ausrückungen zu Bränden. Auch zu Brandsicherheitswachen im Zuge von Veranstaltungen werden die Wehren regelmäßig eingesetzt und bringen es somit insgesamt auf eine Jahressumme von 2900 Einsatzstunden.

Text und Bild: Günther Huber
zur Berichterstattung zu diesem Ereignis honorarfrei verwendbar

am Bild: Das Führungsteam des Abschnittes Groß Gerungs
1. Reihe: Christian Eder, Christian Weis, Sigmund Laister, Hubert Weichselbaum, Franz Schöller
2. Reihe: Erich Raffelseder, Mario Eder, Robert Liebenauer, Clemens Huber
ab 3. Reihe: Niklas Steindl, Leopold Dürnitzhofer, Stefan Artner, Michael Führer, Johannes Kitzler, Roland Wurz, Christoph Bretterbauer, Ernst Grünstäudl und Johannes Buxbaum.

   
    (0)  
       
   
  text
 
 
     
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.feuerwehr-krems.at  
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.feuerwehr-krems.at  
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.uwz.at/  
     
 
  social plugin
 

Durch klicken auf "empfehlen" wird der momentan angezeigte Inhalt auf Deinem Facebook-Profil gepostet.

Dazu mußt Du bei Deinem Facebook-Account
eingelogged sein.

 
 
 
  Info: Du verlässt damit den redaktionellen Bereich des AFK-Groß Gerungs.  
 
     
     
 
  Suchfunktion
 

Geben Sie die gewünschten Suchbegriffe ein! Gesucht wird in Berichten, Einsätzen, Personen und Terminen.

 
 
Text:
Optionen: nur Titel gesamten Text
  Wörter einzeln gesamte Wortgruppe
   
 
     
 
     
     
 
  Bericht/Termin mitteilen
 

Gerne veröffentlichen wir Ihren Bericht, Veranstaltung, Link oder sonstige Infos. Senden Sie einfach eine E-Mail!

 
 
   
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Webmaster

Günther Huber -
   
Datei-Informationen
- Bildformat:
- Internet:
- Presse:
- Text:
am besten als .jpg / .jpeg
mind. 800 x 600 Pixel (für Internet)
unverändert aus Kamera (für Presse)
normale Textdatei (MS Word, etc.)
 
  PS: Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme eines Inhaltes in unsere Homepage liegt in unserem Ermessen. Es gibt demnach keine Garantie für die Veröffentlichung von eingesandten Beiträgen.

 
 
     
     
 
  Login - interner Bereich
 

Loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

IP: 54.162.165.158
Hostname: ec2-54-162-165-158.compute-1.amazonaws.com
 
 

 

Username:  
Passwort:  
   

[Passwort vergessen]

 
  Sie benötigen ein eigenes Login? Wenden Sie sich bitte an den Webmaster .

 
 
     
     
 
  Passwort vergessen
 

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Benutzername und Passwort werden Ihnen zugesendet.

IP: 54.162.165.158
Hostname: ec2-54-162-165-158.compute-1.amazonaws.com
 
 

 

E-Mail:  
   

 

 
 

 
 
     
     
 
  Bild 1 von X
   
  Text zum Bild